Nachrichten zum Thema Presse im Wahlkreis

Presse im Wahlkreis Berufsausbildung vorbildlich

Der Südkurier berichtet in seiner Ausgabe vom 11.04.208 über den Besuch der JUSOS bei der Sedus Stol AG:

Waldshut-Tiengen - Gemeinsam mit dem SPD-Landtagsabgeordneten Alfred Winkler aus Rheinfelden besuchten die Waldshut-Tiengener Jusos die Sedus Stoll AG in Dogern. Anlass für den Besuch der SPD-Nachwuchsorganisation war das Thema Ausbildung, dem zurzeit die besondere Aufmerksamkeit der Jusos gilt.

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Waldshut auf spd-wt.de am 11.04.2008

 

Giesela Arendt im Sommer 2007 Presse im Wahlkreis Förderverein schafft Ausbildungsplätze

Die SPD Kreisvorsitzende und Bundstagsabgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter setzt sich seit langem für das Ehrenamt ein. Anlässlich ihrer Rede auf dem Neujahrsempfang der SPD Bad Säckingen erwähnte sie jetzt in diesem Zusammenhang die Tätigkeit des Fördervereins für das Krankenhaus Bad Säckingen e.V. und dessen tatkräftige Vorsitzende Gisela Arendt.

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Waldshut auf spd-wt.de am 12.01.2008

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001929982 -

Bundes-SPD aktuell

Bundes-SPD aktuell


Die SPD hat Ursula von der Leyen zu ihrer Wahl zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gratuliert. Von der Leyen habe "nun die Chance, ein Europa mitzugestalten, das nicht auf nationale Egoismen setzt, sondern auf Zusammenhalt und Einigkeit. Auf diesem Weg wird die SPD sie nach Kräften unterstützen", so die kommissarischen SPD-Vorsitzenden Malu Dreyer, Thorsten Schäfer-Gümbel und Manuela Schwesig. Die Erklärung im Wortlaut.

Die SPD-Spitze lehnt den Vorschlag der EU-Staats- und Regierungschefs, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin zu machen, als nicht überzeugend ab. "Damit würde der Versuch, die Europäische Union zu demokratisieren, ad absurdum geführt", sagten die drei kommissarischen SPD-Chefs Malu Dreyer, Thorsten Schäfer-Gümbel und Manuela Schwesig. Das Statement im Wortlaut.

 

Landes-SPD aktuell

SPD Baden-Württemberg aktuell


SPD-Landeschef Andreas Stoch hat Timur Özcan zu seiner Wahl als neuer Bürgermeister in Walzbachtal herzlich gratuliert.

"Timur Özcan ist nicht nur ein weiterer erfolgreicher Sozialdemokrat in der Riege unserer jungen Bürgermeister. Der 28-jährige Verwaltungsfachmann ist damit auch der erste türkischstämmige Bürgermeister in Baden-Württemberg", sagte Stoch.

"Das ist ein tolles Zeichen dafür, dass wir Menschen unabhängig von ihrer ethnischen Herkunft als Teil unserer Gesellschaft begreifen. Ich bin stolz, dass wir als SPD dieses Zeichen setzen."

 

Veranstaltungsüberblick

Alle Termine öffnen.

22.07.2019, 18:00 Uhr Öffentliche Sitzung des Gemeinderats
  Tagesordnung der öffentlichen Sitzung des Gemeinderats:  1. Bürger f …

26.07.2019, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Wie sieht ein gerechter und moderner Sozialstaat der Zukunft aus?
Der Sozialstaat als Partner – darüber wollen die SPD-Bundestagsabgeordneten Rita Schwarzelühr-Sutter (Parlamen …

Alle Termine

 

EUROPA

Unsere Abgeordneten für Baden-Württemberg
Evelyne Gebhardt, MdEP
Peter Simon, MdEP
SPD im Europaparlament S&D

 

Counter

Besucher:1929983
Heute:2
Online:1