Ein knackiger Beitrag für Bad Säckingen, den Kreis Waldshut und Europa: SPD (Bad Säckingen)!

Ankündigungen

Liebe Wählerinnen und Wähler,

Sie haben am Sonntag, 26. Mai 2019 die Gelegenheit, über Europa, den Kreis Waldshut und über die Stadt Bad Säckingen zu entscheiden. Bitte wählen Sie!

Am Samstag, 25. Mai 2019, ab 9:30 Uhr stehen wir Ihnen an unserem Wahlkampfstand Rede und Antwort. Oder schenken Ihnen einfach einen Apfel.

  • wann: Samstag, den 25.05.2019, ab 09:30 Uhr
  • wo:     vor der Volksbank in der Schützenstraße, 79713 Bad Säckingen

So oder so: Wir freuen uns auf Sie und bitten Sie, Ihr Wahlrecht wahrzunehmen. Im besten Fall natürlich für die Partei mit Biss!


Ihre Stimmen für die SPD (Bad Säckingen):

  • Gemeinderat: bitte geben Sie 22 Stimmen der SPD --> Die Gesamtstimmenzahl für die einzelne Liste entscheidet über die Zahl der Sitze im Gemeinderat
  • Kreistag: bitte geben Sie 5 Stimmen der SPD --> Die Gesamtstimmenzahl für die einzelne Liste entscheidet über die Zahl der Sitze im Kreistag
  • Europa: SPD wählen --> #EUROPAISTDIEANTWORT
 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001933624 -

Bundes-SPD aktuell

Bundes-SPD aktuell


Wenn die eigenen Eltern pflegebedürftig werden, mussten die Kinder bislang für deren Unterhalt aufkommen - wenn die Eltern Hilfe zur Pflege oder andere Leistungen der Sozialhilfe erhalten. Sozialminister Hubertus Heil ändert das jetzt. Und es gibt mehr Leistungen für Menschen mit Behinderung.

Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen - und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich "viel konsequenter" wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums.

 

Landes-SPD aktuell

SPD Baden-Württemberg aktuell


Der SPD-Landesvorsitzende Andreas Stoch erklärt zur Zulassung des Volksbegehrens Artenschutz:

"Die Landesregierung konnte es sich schlichtweg nicht leisten, auch das zweite Volksbegehren innerhalb kürzester Zeit mit vorgeschobenen juristischen Argumenten scheitern zu lassen. Im Übrigen erstaunt es doch sehr, dass nach acht Jahren mit grünem Ministerpräsidenten und grünem Umweltminister die Bürger keinen anderen Weg sehen, als über ein Volksbegehren mehr Arten- und Naturschutz für Baden-Württemberg durchzusetzen.

 

EUROPA

Unsere Abgeordneten für Baden-Württemberg
Evelyne Gebhardt, MdEP
Peter Simon, MdEP
SPD im Europaparlament S&D

 

Counter

Besucher:1933625
Heute:45
Online:1