Einladung: Europawahlkampf der SPD: „Kommt-Zusammen-Tour“ Foodtruck am 21. Mai 2019 in Bad Säckingen!

Ankündigungen

Die Europawahl 2019 ist entscheidend dafür, wie wir in Zukunft leben werden. Die SPD wirbt
für ein soziales und ein friedliches Europa, in dem gute Löhne und Arbeitsbedingungen,
grenzüberschreitender Umweltschutz, Gleichberechtigung und gute Bildung zum
gemeinsamen Wertekanon gehören.
Für uns ist klar: Europa ist die Antwort auf die Herausforderungen unserer Zeit.
Gemeinsam wollen wir mit den Menschen in Bad Säckingen sprechen und sie für Europa
begeistern.
Der Foodtruck bietet nicht nur kostenlos frisch gebackene belgische Waffeln, sondern auch
einen geeigneten Ort für Infos und Gespräche.
„Kommt-zusammen-Tour“
am Dienstag, 21. Mai 2019,
von 10:00 – 11:30 Uhr,
Schützenstr. 7-11 (vor der Volksbank) in Bad Säckingen.
Mit dabei sind unsere Kandidatinnen und Kandidaten zur Kreis- und Gemeinderatswahl
sowie Vertreterinnen und Vertreter des SPD-Ortsvereins Bad Säckingen.
Über euer Interesse freuen wir uns!
Alexander Wunderle, Vors.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 002074430 -

Bundes-SPD aktuell

Bundes-SPD aktuell


Unsere Haltung ist klar: Wir sind das Bollwerk gegen rechts - und bleiben es auch. Eine klare Haltung erwarten wir auch von allen demokratischen Parteien in unserem Land. Ein Namensbeitrag der SPD-Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans.

Die SPD hat auf einer Klausurtagung in Berlin wichtige Maßnahmen für "eine gerechte Ordnung auf dem Arbeitsmarkt im 21. Jahrhundert" beschlossen. "Die SPD ist und bleibt die Partei der Arbeit", sagte Parteichefin Saskia Esken am Sonntagabend.

 

Landes-SPD aktuell

SPD Baden-Württemberg aktuell


Andreas Stoch erklärt zur Wahl des Ministerpräsidenten in Thüringen: "Das ist ein Dammbruch in der Geschichte unserer Republik!

Wer wie CDU und FDP der rassistischen Höcke-AfD die Hand reicht, verrät die Werte unserer Verfassung. Ganz bewusst haben diese drei Parteien den Ministerpräsidenten Bodo Ramelow in den ersten beiden Wahlgängen durchfallen lassen.

So ließ sich dann der Plan umsetzen, dass CDU und FDP gemeinsam mit der AfD einen Ministerpräsidenten wählen konnten.

 

Unsere Abgeordneten:

  • Bundestags-Abgeordnete:

Rita Schwarzelühr-Sutter, MdB

©Susie Knoll

  • Landtags-Abgeordneter:

Rainer Stickelberger, MdL

 


  • Europa-Abgeordnete:

Evelyne Gebhardt, MdEP

© Europäisches Parlament
 

Counter

Besucher:2074431
Heute:26
Online:2